15.08.11 11:37 Uhr
 557
 

USA: Kleiner Hund findet nach einem Jahr wieder nach Hause zurück

Ein kleiner Hund hat nach einem Jahr wieder zu seinem Nachhause in Michigan zurückgefunden. Der Hund war nach einem tragischen Autounfall, bei dem der Vater und die Tochter getötet wurden, verschwunden.

Der Malteser Caesar schien verschollen, doch nun hat der Hund wieder nach Hause gefunden.

Offenbar wurde er bei dem Unfall aus dem Wagen geschleudert und irrte herum. Ein Mann fand nun den Hund und dank seines Halsbandes konnte er wieder zu den glücklichen Besitzern zurückgebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Hund, Michigan
Quelle: www.sacbee.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2011 12:07 Uhr von HydrogenSZ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
1 Jahr: Wenn das wirklick so stimmt. Der Hund ist ein richtiger Überlebenskämpfer :)
Kommentar ansehen
15.08.2011 12:39 Uhr von nightfly85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aha >> "dank seines Halsbandes konnte er wieder zu den glücklichen Besitzern zurückgebracht werden"

Vater und Tochter tot - aber glückliche Besitzer...
Kommentar ansehen
15.08.2011 15:25 Uhr von netzantichrist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und vor allem hat ER nicht nachhause gefunden,
sondern,man fand ihn,
insofern,nicht eine sooo großartige leistung....
Kommentar ansehen
16.08.2011 16:41 Uhr von KamalaKurt
 
+0 |