15.08.11 09:36 Uhr
 277
 

Problemkuh Yvonne ist "nervös": Nun wird in ihrer Vergangenheit gekramt (Update)

Vor Kurzem berichtete ShrotNews, dass die Problemkuh Yvonne in Oberbayern frei herumläuft, nachdem sie ausgebüxt war.

Nun fanden einige Journalisten heraus, dass die Kuh vor ihrem Verkauf nach Oberbayern bei einem Bauer in Kärnten aufgewachsen ist. Sie trafen den fernsehscheuen Bauern für ein Interview.

Darin offenbarte er über Yvonne, dass sie nervös sei und gefährlich werden würde, wenn man sie bedrängt.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Update, Kuh, Vergangenheit
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus verheiratet Paar im Flugzeug
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Island: Boarding für Briten verweigert, der acht Hosen und zehn Shirts trug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2011 11:28 Uhr von PrinzAufLinse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also so schlimm ist es hier noch nicht: "ShrotNews"
..."bei einem Bauer in Kärnten": was baut der denn so?
..."wenn man sie bedrängt.": tja, die bauern in oberbayern...
Kommentar ansehen
16.08.2011 18:51 Uhr von GrownupLawolf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Shrot-News: Gibt´s sowas wie Freud´sche Vertipper?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?