15.08.11 08:46 Uhr
 496
 

Faustball-WM 2011: Deutschland ist Weltmeister

In einem Spannenden Finale, im ausverkauften Waldstadion von Pasching, setzt sich Deutschland gegen den Titelverteidiger Österreich mit 4:2 Sätzen durch (11:7; 9:11; 14:12; 6:11; 11:7; 11:6). Damit holt Deutschland den 10. Titel in der Geschichte der WM.

Die deutsche Mannschaft dominierte, dank Schlagmann Patrick Thomas und einer starken Abwehr, in weiten Teilen das Spiel. Nur in den Sätzen zwei und vier musste man sich den Österreichern geschlagen geben.

Den dritten Platz sicherte sich die Brasilianische Nationalmannschaft in einem Duell gegen Argentinien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jensmann
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Sport, WM, Weltmeister
Quelle: events.faustball-liga.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Karriereende für Zlatan Ibrahimovic droht: "Aufgeben ist keine Option"
England kürt N´Golo Kanté zum Fußballer des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2011 08:46 Uhr von Jensmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War das ein Spannendes Spiel.

Deutschland hat verdient gewonnen, bei den Österreichern gab es einfach zu viele spielerische Schwächen (ungenaues Zuspiel, zu wenig Druck im Angriff).

Ein würdiges Endspiel für eine tolle Weltmeisterschaft.

Für alle die sich über Faustball informieren wollen:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
15.08.2011 08:49 Uhr von symphony84 </