14.08.11 18:45 Uhr
 159
 

China: Chemiefabrik wird Aufgrund von Protesten geschlossen

Vergangenen Montag wurde der Deich, der die Chemiefabrik in der nordostchinesischen Hafenstadt Dalian sichert, durch einen Sturm beschädigt. Die Anwohner wurden vorsorglich evakuiert.

Nachdem der Deich repariert wurde, ist man sich trotzdem nicht sicher über die Gefahr, die von der Fabrik ausgehen könnte. Die Fabrik stellt zur Polyesterherstellung brennbare Chemikalien her.

Nun hatten sich an die 12.000 Demonstranten versammelt und gefordert, dass die Fabrik nicht wieder in Betrieb genommen wird. Sie haben gewonnen. Die Fabrik wird stillgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Gesundheit, Chemie, Fabrik
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?