14.08.11 18:21 Uhr
 6.444
 

Basel: Tram-Surfer werden die Knochen zermahlen

Auf dem Weg von der Streetparade nach Hause wollte ein 20-Jähriger auf der Anhängerkupplung zwischen zwei Tramwagen mitfahren. Dabei stürzte er.

Die Tram fuhr an und überrollte den Tram-Surfer. Ein Zeuge berichtet, er habe die Knochen bersten hören: "Ein schreckliches Geräusch."

Der Tramfahrer bemerkte nichts von dem Unglück. Das Opfer wurde 110 Meter weit mitgeschleift.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marie52
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Knochen, Basel, Surfer, Tram
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverbände: Idee für islamischen Staat Deutschland
Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2011 18:21 Uhr von Marie52
 
+62 | -10
 
ANZEIGEN
Jugendlicher Leichtsinn. Mehr ist dazu nicht zu sagen. Manche verhindern die Weitergabe ihrer Gene durch eigene Dummheit.
Kommentar ansehen
14.08.2011 18:48 Uhr von Jacdelad
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
WOW: Die Überschrift könnte direkt aus der Bild kommen!
Kommentar ansehen
14.08.2011 18:55 Uhr von emilklopfenstein
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Mühsam: Blick –> Müll
Kommentar ansehen
14.08.2011 19:43 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
hätte er ein € bezahlt, könnte er noch zur arbeit gehen und durch seine beiträge zur sozial und krankenversicherung sein leben im alter mitfinanzieren. man sollte immer nur sachen machen, die man kann.
Kommentar ansehen
14.08.2011 20:29 Uhr von Marie52
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Das Sozialsystem geht anders. Du zahlst nicht DEINE Rente sondern die der vor- und vorvorigen Generation.

Für deine eigene Rente zahlen (hoffentlich) wiederum andere.
Kommentar ansehen
14.08.2011 20:31 Uhr von Pumba86
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Smell: Unglaublich.. was hast du denn für einen Auftrag? :D:D:D

Schonmal was von Ironie bzw Sarkassmus gehört? Sooo ein unterbelichteter Klugscheißer... nicht zu glauben :D

Und zu deiner Sache mit dem "Unfall"

Wenn ich mich BEWUSST einer solchen Gefahr aussete ist das für mich kein Unfall, sondern purer Leichtsinn ..

Wäre er von der Tram beim Einsteigen überollt worden oder ähnliches... dann wäre es ein Unfall.

[ nachträglich editiert von Pumba86 ]
Kommentar ansehen
14.08.2011 21:16 Uhr von LocNar
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wie heisst es doch so passend Wer sich in Gefahr begibt kommt darin um.
Kommentar ansehen
14.08.2011 22:08 Uhr von maretz
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@smell: whow - jemand ist so blöd und setzt sich auf die anhängerkupplung einer s-bahn... und was erwartest du jetz? Beileid?

sorry - der hat sich durch eigene dummheit umgebracht.. dumm gelaufen - aber ehrlich gesagt nix wofür ich heute schlecht schlafen würde...
Kommentar ansehen
14.08.2011 22:42 Uhr von Kyklop
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Smell: muss aber verdammt blöde sein, nachdem er offenbar den ersten bereits gelöschten Beitrag gemeldet hat, nur weil er nicht einverstanden ist. Smell, geh Schnüffeln, Riechen oder was auch immer, aber lass uns hier verdammt noch mal in Ruhe!
Kommentar ansehen
14.08.2011 22:44 Uhr von Mailzerstoerer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
KEIN MITLEID für sowas: von Leichtsinnigkeit-Kidis sucht euch ein anderes Hobby was nicht so weh tut und tödlich enden kann!Eigentlich müsste er noch im Nachhinein Strafe und Entschädigung zahlen!
Kenne ein Fall da hatte jemand einen Unfall und fuhr gegen einen Baum, die Hinterbliebenden mussten Schadenersatz für den Baum zahlen!
Kommentar ansehen
14.08.2011 23:07 Uhr von DoJo85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Selber Schuld: Hab ich jetzt ehrlich gesagt keinerlei mitleid mit dem Menschen. Mit den Angehörigen vielleicht.
Kommentar ansehen
14.08.2011 23:13 Uhr von Pumba86
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@smell: Mal drann gedacht, dass man quasi dazu gezwungen ist sich der "Gefahr" Straßenverkehr auszusetzen??? Aber Tram Surfen MUSS man nicht .....
Kommentar ansehen
15.08.2011 00:24 Uhr von Tomasius