14.08.11 18:15 Uhr
 1.438
 

"Schlampenmärsche": Protest mit nackter Brust

Grund für den Protest ist die Verharmlosung von sexuellen Übergriffen wegen "provozierender Kleidung". diese "Schlampenmärsche" gab es in vergangener Zeit bereits in New York und anderen Großstädten.

Auslöser für den Protest war ein kanadischer Polizist, der den Frauen riet, sich nicht wie Schlampen zu Kleiden. Somit würden sie nicht Opfer sexueller Gewalt.

Auch in deutschen Städten gab es eine rege Teilnahme. Allein in Berlin kamen rund 1.000 Teilnehmerinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snoopz123
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Protest, Brust, Schlampe
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2011 19:00 Uhr von Danielsun87
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
aha: dann sollen die mal nachts mit oben ohne rumlaufen mal schauen was dann passiert???!!!...
wenn sie so rumlaufen wollen die doch nur sex...das problem ist dabei das sie sich es nicht mehr ganz aussuchen können..da sie selber nicht mehr wissen was sie wollen...
denn sie hoffen aus den nächst besten...was aber wiederum nicht erfüllt werden kann, da die erwartungen einfach wachsen...
was für ein glück das männer nicht solche probleme haben...
LG
Kommentar ansehen
14.08.2011 21:24 Uhr von LocNar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jooooooo Schlampenärsche....... scheiss leseschwäche ^^
Kommentar ansehen
14.08.2011 21:32 Uhr von Katastrophenschutz
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Männer dieser Welt erhebt euch wir machen Gegenveranstaltungen und gehen "unten ohne".
Unser Motto: Wir wollen keine Schlampen, sondern richtige Frauen mit Niveau..... so oder ähnlich..... :-P
Kommentar ansehen
14.08.2011 23:53 Uhr von Sneik
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
versteh einer die Logik dahinter... Frau: "Ich demonstriere halbnackt und in knapper Kleidung. Dadurch werden sexuelle Übergriffe auf mich und andere Frauen uninteressanter..."

Der Polizist der dies damals gesagt hat hatte schon auf gewisser weiße Recht. Natürlich hat man nicht das Recht sich an einer Frau zu vergehen nur weil sie aufreizend angezogen ist. Jedoch sollte auch die Frau so intelligent sein und sich nicht aufreizend anziehen wenn sie dumme Anmachen, Blicke oder vllt sogar Sexualstraftäter fern halten möchte.
Kommentar ansehen
15.08.2011 01:36 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
als ob ausgerechnet die je: wer anrühren würde
Kommentar ansehen
15.08.2011 10:33 Uhr von Sneik
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
glaube eh das es sich bei den Schlampenmärschen inzwischen schon so verhält, dass der Hintergrund "Demonstration" von den meisten beteiligten Frauen nur als Vorwand genutzt wird um mal richtig "versaut" angezogen durch die Stadt zu laufen... Könnte wetten das in ein paar Jahren der Sinn der Demo total vergessen ist und das Ganze jährlich wie Karneval abgehalten wird...

[ nachträglich editiert von Sneik ]
Kommentar ansehen
15.08.2011 10:36 Uhr von Sorriso
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@über mir: Jawohl! Die Männerwelt hat gesprochen!

Ugh ugh!

Wenn es nicht so traurig wär, würd ich mich kaputt lachen!
Kommentar ansehen
15.08.2011 12:00 Uhr von Sneik </