14.08.11 18:07 Uhr
 3.799
 

Berlin: Spaziergänger erlitt Verletzungen durch explodierende Plastiktüte

Im Berliner Schillerpark wollte ein Mann eine Plastiktüte vom Boden aufheben. Diese erwies sich als Sprengsatz und verletzte den Spaziergänger schwer im Gesicht und an den Beinen.

Der 57-Jährige ist ins Krankenhaus gebracht worden, sei jedoch nicht in Lebensgefahr. Die Polizei hat daraufhin den Park weiträumig gesperrt.

Bisher wurden keine weiten Sprengkörper gefunden. Über die Hintergründe wurde noch nichts mitgeteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snoopz123
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Spaziergänger, Plastiktüte
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2011 18:40 Uhr von LocNar
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
@Marie52: Hm.... sind 1-Euro-Jobber weniger Wert für dich als andere Menschen ? So hört sich deine Aussage nämlich an.
Kommentar ansehen
14.08.2011 18:47 Uhr von moempf
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
scheiße sowas: mannoman... tut mir leid.
Kommentar ansehen
14.08.2011 18:58 Uhr von TheRoadrunner
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
@ marie: Warum setzt du 1-Euro-Jobber nicht gleich im Minenräumdienst ein? Und vielleicht auch noch alte und kranke?
Kommentar ansehen
14.08.2011 19:03 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2011 19:25 Uhr von Afkpu
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Regt euch nicht so über Marie auf Sie zeigt in ihren restlichen Comments auch nicht unbedingt immer Anzeichen für herausragende Intelligenz. Was die News angeht.. nachher wieder eine Aktion "gelangweilter" aka strunzdummer Jugendlicher die nicht über Konsequenzen nachdenken?
Kommentar ansehen
14.08.2011 19:51 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
wenn er die tüte aufgehoben ha,t um für die öffentliche sauberkeit zu sorgen, dann tut mir der mann leid. wenn er die tüte aufgehoben hat, um eventuell etwas brauchbares zu finden, lebt er ja an der untergrenze des existensminimums und dann sollten sich mal die politiker gedanken machen, wohin sie so manche arme mitmenschen durch ihre raffgier bringen.
Kommentar ansehen
14.08.2011 21:18 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dont feed the Troll Marie

b2t
Wer macht sowas assiges, man grenz ja anscheinend nichtmal den Opferkreis ein.
Kommentar ansehen
14.08.2011 23:01 Uhr von snoopz123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da sieht man: Das die Menschen immer mehr zum perfekten idioten werden

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?