14.08.11 15:48 Uhr
 5.946
 

Erkennbar: Russe baut sich in Handarbeit seinen eigenen Mercedes SLR McLaren

Weil er selbst auch einmal einen mindestens 626 PS starken Mercedes SLR McLaren fahren wollte, baute sich ein handwerklich durchaus geschickter Russe kurzerhand seinen eigenen Supersportwagen.

Auf Basis eines Lada fertigte er aus Metallblechen eine Hülle, die zumindest von vorne eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Vorbild hat.

Allerdings dürfte der Betrachter über die Endrohre an der vorderen Seite in Kombination mit den weiteren Derivaten am Heck sein. Ohnehin scheint der Erbauer hier etwas andere Ziele als den vorne begonnen SLR verfolgt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: McLaren, Russe, Blech, Mercedes SLR, Handarbeit
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2011 17:46 Uhr von golder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im letzten Absatz fehlt wohl noch ein Wörtchen...Was dürfte der Betrachter sein?
Kommentar ansehen
15.08.2011 01:31 Uhr von Subsidycode
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er darf sich gerne wieder melden, wenn er fertig mit dem Umbau ist...
Kommentar ansehen
15.08.2011 01:59 Uhr von Peter323
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch toll: Lasst ihn sein Spass.
Schönes Hobby etwas friedlich zu konstruieren.
Über Geschmack lässt sich bekanntlich immer und überall streiten und über Sinn und Unsinn auch, aber es ist schön, dass er was leistet und nicht nur vor dem Fernseher rumgammelt. Lernen tut er dabei sicherlich einiges

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?