14.08.11 13:20 Uhr
 178
 

Arthrose: Ausruhen verschlechtert Zustand der Gelenke

Etwa 5 Millionen Deutsche leiden an der Gelenkkrankheit Arthrose, bei der die Gelenke erst schmerzen und später anschwellen oder gar verformen können. Viele bewegen sich deswegen kaum noch - doch genau darin liegt der Fehler.

Durch die mangelnde Bewegung schwindet der Knorpel schneller. Man muss die Muskeln, Knochen und somit auch Knorpel durch regelmäßiges Training stärken. Ideal sind schonende Sportarten wie Schwimmen, Gymnastik oder Radfahren. 150 Minuten Sport die Woche sollte es schon sein.

Außerdem tragen eine falsche Ernährung und Übergewicht auch zum Zustandekommen von Arthrose bei. Weiterhin muss man darauf achten, dass nicht nur alte Menschen von Arthrose betroffen sein können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tripplexXx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bewegung, Heilung, Zustand, Knorpel, Arthrose
Quelle: lifestyle.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept