14.08.11 13:12 Uhr
 133
 

Eisschnellläuferin Anni Friesinger brachte Tochter zur Welt

Nach Angaben der "Bild am Sonntag" hat Eisschnellläuferin Anni Friesinger eine gesunde Tochter zur Welt gebracht. Die Geburt sei bereits am Freitag erfolgt.

Friesinger wird zitiert, dass sie bei der Geburt unter Schmerzen litt. Das Kind kam in Meppen zur Welt und wog 3,1 Kilogramm.

"Der Endspurt in der Schwangerschaft ist zäh und manchmal fällt einem die Decke auf den Kopf, wenn man sich nicht mehr so bewegen kann und vor allem darf, wie man es als aktiver Mensch eigentlich gewöhnt ist", bloggte sie am 5. August.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Tochter, Geburt, Eisschnelllauf, Anni Friesinger-Postma
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?