14.08.11 11:15 Uhr
 7.803
 

Neues Uhrenkonzept für den Finger - ohne Zifferblatt

Dieses Uhrenkonzept ist als einfach aber genial zu bezeichnen. Einfach deswegen, weil die Uhr für den Finger gänzlich auf ein Zifferblatt verzichtet.

Mit drei dünnen, mechanisch um den Uhrenring laufenden Ringen werden dabei die Stunden, die Minuten und die Sekunden wiedergegeben.

Um die genaue Uhrzeit ablesen zu können, verfügt die Ringuhr ohne Zifferblatt über eine Markierung, an der die drei Werte angezeigt werden. Zusätzlich werden die Werte optisch hervorgehoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Finger, Uhr, Konzept
Quelle: www.candy-college.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2011 11:20 Uhr von kessetexte
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich: als Armbanduhrenhasser ein ideales Konzept. Sicherlich hat auch mein Handy eine Uhr, aber diese wäre deutlich einfacher zu Nutzen. Daumen Hoch für die Idee.
Kommentar ansehen
14.08.2011 11:25 Uhr von ichhabimmerrecht
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
quelle von quelle von quelle.
Ich würd mir dieses Ding auch sofort zulegen, nur leider ist es pures Artwork eines Contests!
http://www.pcgamingbuzz.com/...
Aber wer weiß, vielleicht wird es sowas ja doch irgendwann mal geben..
Kommentar ansehen
14.08.2011 11:35 Uhr von Sir_Waynealot
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
da finde ich das konzept aber viel interessanter obwohl es nix mit einer uhr zu tun hat.


http://cgc-assets.s3.amazonaws.com/...

http://challenge.cgsociety.org/...

wäre auch sicher schon machbar mit den neuen amoled displays.
Kommentar ansehen
14.08.2011 12:39 Uhr von Kyklop
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
ich stecke sie mir auf den Mittelfinger und wenn ich mir die Uhrzeit ablese verklagt mich irgendein blöder!
Kommentar ansehen
14.08.2011 13:29 Uhr von 4ZN
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Umsetzung der Designidee dürfte auf ein ganz einfaches Problem stoßen. Trägt man den Ring, berühren die danebenliegenden Finger die mechanischen Teile und blockieren damit (zumindest zeitweise) die Mechanik.

Ein Glasgehäuse drum, sieht bei einem Ring nicht mehr ganz so toll aus und der Verzicht auf eine Mechanik, aber dafür ein digitales Äquivalent, macht das Design auch nicht mehr so Aufregend.

Da sieht man eben dass es wirklich nur ein "künstlerischer" Design-Wettbewerb war, über die wirkliche Umsetzung hat sich da nämlich niemand Gedanken gemacht, wobei die Funktionalität bei sowas immer im Vordergrund stehen sollte.
Kommentar ansehen
14.08.2011 14:56 Uhr von phiLue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Uhr jetzt noch mit der eigenen Körperwärme betrieben wird ist sie gekauft.
Kommentar ansehen
14.08.2011 20:51 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht zwar geil aus aber ich bleibe lieber bei meiner tierisch schweren Traser H4...... einfach unkaputtbar das Teil....... und braucht auch keine Batterie wegen AUtomatik........ meine anderen 12-16 Uhren gammeln vor sich hin....... keinen Bock auf Batteriewechsel...... sehen aber geil aus im Schrank, u.a. eine Bulova aus USA mit blauem Zifferblatt..... ich war schon immer ein Uhrenfreak
Kommentar ansehen
14.08.2011 21:37 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke,automaticlly: dass die Quelle es schon falsch übernommen hat.

Die Uhr besitzt zwar drei kleiner Ringe,
diese drehen sich aber nicht von selbst.
Die Uhrzeit wird durch die leuchtenden Zahlen hervorgehoben.

Im Bild selbst steht "Ring rotate individually" und nicht "automatically".

"An indicator will ensure that the wearer puts it on properly, and the current time will always be highlighted."

Ich weiß nicht, woher candy-collage.com die Information über die selbstwandernden Ringe hat?

Stille Post ;)

http://www.techeblog.com/...

http://challenge.cgsociety.org/...
Kommentar ansehen
14.08.2011 22:00 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
eine UHR: ist nichts weiter als schmuck.

denn einen weiteren sinn hat diese nicht.

wer also kein schmuck trägt, braucht keine uhr, denn ein handy bringt um einiges mehr nutzen mit sich.

ich klemm mir doch nix ums handgelenk nur um die zeit zu lesen!
Kommentar ansehen
16.08.2011 13:19 Uhr von insi1986
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und wetten: Apple findet irgendetwas an dieser Uhr, was sie selbst auch nutzen, nur um wieder eine Klage einreichen zu können...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?