14.08.11 10:42 Uhr
 50
 

Deutsches Filmmuseum in Frankfurt wiedereröffnet

Rund zwei Jahre lang dauerten die Renovierungsarbeiten im Filmmuseum Frankfurt. Nun ist das neu überarbeitete Museum an diesem Wochenende neu eröffnet worden. Die Kosten für die Arbeiten wurden mit zwölf Millionen Euro angegeben.

Hinzu gekommen sind neue Wechselausstellungen und eine neue Dauerausstellung. Dazu wurde das museumseigene Kino neu gestaltet.

"Das 1984 errichtete Museum ist neu erfunden und als Nonplusultra errichtet worden", sagte Hilmar Hoffmann vom Deutschen Filminstitut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Museum, Umbau, Wiedereröffnung, Nonplusultra
Quelle: www.rundschau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?