14.08.11 09:28 Uhr
 318
 

USA: Roboter backt Kekse

Während Kekse backen für uns Menschen eine einfache Angelegenheit ist, so ist dies für ein Roboter ein komplexer Prozess.

Der Masterstudent Mario Bollini programmierte einen PR2-Roboter so um, dass dieser nun so genannte "Bakebot Kekse" backen kann.

Dabei hält der Roboter die Reihenfolge der einzelnen Schritte ein. Nur das Saubermachen der Küche übernimmt er noch nicht.


WebReporter: tripplexXx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Student, Roboter, Umbau, Keks, Backen
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2011 09:28 Uhr von tripplexXx
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Super dass der Student damit einen Fortschritt erzielt hat. Inwiefern dies nun sinnvoll ist und ob der Roboter für andere Zwecke nun auch umprogrammiert werden kann wird sich zeigen.
Kommentar ansehen
14.08.2011 09:56 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Machen das die Madschinen in den Keksfabriken nicht schon seit Jahren automatsich?

Oder hab ich mich Jahrelang geirrt und da sitzen tatsächlich noch die Omis und backen die Kekse selber nach uralten Familienrezepten?
Kommentar ansehen
14.08.2011 10:41 Uhr von SirDragon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: Es ist technologisch schon ein Unterschied, ob da ein paar Düsen Teig auf ein Laufband spritzen oder ob ein kleiner Roboter zu einem Ofen geht, ein Blech raus nimmt, den Teig rührt, diesen auf das Blech in eine Form gibt un dann das Blech in den Ofen schiebt ;)
Kommentar ansehen
15.08.2011 10:07 Uhr von Floxxor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das neueste aus Japan: Robotor baut KFZ!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?