13.08.11 20:39 Uhr
 71
 

Kölner Zoo: Nachwuchs bei den Gelbbrustkapuzineraffen

Der Kölner Zoo freut sich über Nachwuchs bei den Gelbbrustkapuzineraffen. Am 4. Juli erblickte ein neues Jungtier das Licht der Welt. Stolze Mama ist Ibama, die sich liebevoll um ihr Baby kümmert.

Unbekannt ist jedoch noch das Geschlecht des Jungtieres. "Wir haben ihr daher den Namen Pinu’u gegeben. Das bedeutet in einer indianischen Sprache "Ich bin ich", sagte Kurator Alexander Sliwa.

Bei der Geburt wog Pinu’u gerade einmal 200 Gramm. Gelbbrustkapuziner stehen auf der Liste der bedrohten Tierarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, Nachwuchs, Affe
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?