13.08.11 17:02 Uhr
 171
 

Nach Druck durch die EZB: Italien schnürt 45,5 Milliarden schweres Sparpaket

Das italienische Kabinett hat ein neues Sparpaket geschnürt. Dies geschah nicht zuletzt aufgrund des Drucks der Europäischen Zentralbank. Dies gab der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi bekannt.

Im Rahmen des neuen Sparkpakets sollen insgesamt 45,5 Milliarden Euro eingespart werden. Bis zum Jahr 2013 will man so einen ausgeglichenen Haushalt präsentieren können. Alleine 2012 will das Land 20 Milliarden Euro sparen. 2013 sollen dann 25,5 Milliarden Euro gespart werden.

Der Schuldenberg Italiens beläuft sich auf 1,9 Billionen Euro. Dies entspricht im Gegenwert 120 Prozent der Wirtschaftsleistung des Landes. Im Rahmen des Sparpakets sollen sogar alle Provinzen, die weniger als 30.000 Einwohner haben, abgeschafft und in andere eingegliedert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Druck, EZB, Sparpaket
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2011 17:02 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Seit Jahren haben alle (und ich sage bewusst alle) Länder in Europa weit weit weit über ihre Verhältnisse gelebt. Jetzt zahlen es uns die Finanzwirtschaft zurück und lässt Europa am ausgestreckten Arm verhungern. Das wird noch ein böses Ende nehmen befürchte ich.
Kommentar ansehen
13.08.2011 18:01 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schafft das geld ab! eine lösung der probleme ist die abschaffung des geldes!
Kommentar ansehen
13.08.2011 18:29 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ limasierra: Und was schlägst du als Alternative vor?
Kommentar ansehen
13.08.2011 18:40 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Ein System, in welchem man als Nehmer oder Geber bewertet wird, je nachdem wieviel man verbraucht, herstellt, leistet oder nutzt.
Kommentar ansehen
13.08.2011 18:44 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN