13.08.11 15:59 Uhr
 207
 

Dave Mustain will Supergroup aus "Metallica" und "Megadeth"

Dave Mustain, Frontmann der Metal-Band "Megadeth", will eine Supergroup gründen. Das Lineup seiner Vorstellung bestünde aus James Hetfield an Gitarre und Gesang, Lars Ulrich am Schlagzeug, er selbst an er zweiten Gitarre und David Ellefson am Bass.

Allerdings zeigte sich James Hetfield nicht unbedingt begeistert von der Idee Mustains. Er hätte zwar nie "nein" gesagt, aber die Idee läge immer noch in der Luft. Mustain würde laut eigenen Angaben weiter an dem Projekt arbeiten.

Würde das Projekt stattfinden können, wäre Mustain nach 30 Jahren wieder mit alten Bandkollegen zusammen. Einen Namen für das Projekt gibt es noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Metallica, Megadeth
Quelle: www.metal-hammer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2011 16:27 Uhr von vamvalentine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird: NIE passieren, da James Hetfield noch lange nicht so ein Ar***loch ist wie Dave Mustaine, welcher gerne mal seinen Bandkollegen ein Messer in den Rücken rammt. War ja klar, dass er Kirk Hammet vertreiben will und quasi ein Old-Metallica gründen will.

Ich bezieh mich damit jetzt nur auf den Charakter. Beide Bands machen super Musik!
Kommentar ansehen
13.08.2011 17:01 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fände: die Zusammensetzung perfekt. Denn Metallica existieren schon lange nicht mehr. Was da zu den Personen so alles geschrieben und zu gehör gebracht wurde in den Vergangenheit kann denke ich niemand beurteilen der sie nicht persönlich kennt. Deshalb wäre ich da mit Schuldzuweisungen und Beschimpfungen vorsichtig.
Kommentar ansehen
13.08.2011 20:26 Uhr von vamvalentine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: kann man so natürlich auch sehen ;-). Nur tu dir mal die Interview von Dave Mustaine aus der früheren GUTEN Metallica zeit an. Was der dort sagt und behauptet ist einfach nur dreißt und ich denk, dass dies auch ne meinung formt. ich muss jetzt nicht mit jem. kuchen essen um ihn kennenzulernen denk ich ;)
Kommentar ansehen
14.08.2011 14:35 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Branche: gibt es niemanden, der mit Freundlichkeit und immer gutem Benehmen so weit gekommen ist. Gerade auf dem Musikmarkt muss man sich als Band und Person zum Teil mit Ellenbogen durchsetzen gerade wenn man so erfolgreich sein will wie eben die Big Four.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?