13.08.11 15:48 Uhr
 405
 

Politessen bekommen "Gratis"-iPhone

Die Stadtverwaltung Krefeld prüft, ob Smartphones statt herkömmlicher Ablesegeräte für die Politessen angeschafft werden könnten. Stadtsprecher Manuel Kölker bestätigt: "Bei der nächsten Anschaffung von Erfassungsgeräten für Politessen wird es eine Beobachtung der dann aktuellen Angebote geben"

Der Vorschlag, iPhone4 für die Überwachung von Parkplätzen einzusetzen, kam von CDU-Fraktionschef Wilfrid Fabel. In Aachen sind seit Anfang des Jahres 100 Politessen mit solchen Geräten unterwegs.

Kosteneinsparung: 80.000 Euro. Die 130 neuen Geräte sollen sich in zwei Jahren amortisiert haben. Ein jetziges Ablesegerät liegt bei 1.200 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joecool_RX
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, iPhone, Gratis
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2011 16:03 Uhr von Thunderbolt01
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
wenn jetzt nicht das überteuerte iphone benutzt wurden wäre, wäre es noch besser.
ansonsten warum nicht, stangenware nehmen, wenn es den zweck erfüllt, anstatt teure spezialgeräte.

software zu entwickeln ist halt günstiger, als die komplette hardware dazu.
Kommentar ansehen
13.08.2011 16:14 Uhr von Phyra
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
richtig, warum gerade iphones und ipads in beamtenkreisen genutzt werden muss verstehe ich einfach nciht, es gibt guenstigeres mit wesentlich mehr und besseren funktiuonen und vor allem mit einfacherem zugriff auf die daten.
Kommentar ansehen
13.08.2011 16:16 Uhr von tutnix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die kosten für eine noch zu entwickelnde software: wurde aber schon mit in die rechnung genommen? könnte sonst ein böses erwachen geben ;).
Kommentar ansehen
13.08.2011 22:49 Uhr von Sarah0117
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schrott: Ja genau helft Apple weiter seinen Schrott auf der Welt zu verteilen.
Bodenloe Frechheit einem solchen Unternehmen noch zu helfen, Gerätewert: 200 €uro, Verkaufspreis 999
Und das sollen wir von unseren Steuern bezahlen?
Die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun.

ANDROID!!!!
Kommentar ansehen
14.08.2011 06:21 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Sarah0117 ... Hallo??? Geht´s noch?? Seit wann ist der Gerätewert 100 Euro? Der ist weit geringer. LOLUnd das ist und Apple-Fans Pupenhagen! Bei Apple kauft man ein Image. weil halt nicht jeder kleine Angestellt sich das Teil leisten kann. Wenn Du billigen Abklatsch willst, weil du es ja "ach so selbstbewusst auch ohne Marken" bist, dann kauf die doch irgend einen Kram bei Saturn. HORROR - wenn ich derartig beleidigende Kommentare lesen muss, von Leuten, die keinen Plan haben und auch noch GOOGLE unterstützen, ohne es zu wissen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?