13.08.11 15:19 Uhr
 191
 

Nokia: Kein Premium-Smartphone für Deutschland

Mit dem neuen Smartphone N9 und dem Hauseigenen Betriebssystem MeeGo will Nokia ab Herbst das iPhone attackieren. Allerdings will man sich dabei nicht auf den Deutschen Markt konzentrieren. Stattdessen wird das N9 in Österreich und der Schweiz angeboten.

Vor allem in der Schweiz möchte Nokia mit seinem neuen Vorzeigesmartphone die Vorherrschaft von Apple beenden. In der Alpenrepublik ist jedes zweite Smartphone, das über die Theke wandert, ein iPhone.

Obwohl man mit MeeGo ein Betriebssystem auf Augenhöhe mit Android und Apple hat, verzichtet man auf eine Markteinführung in Deutschland. Gründe dafür werden nicht genannt, allerdings liegt es wohl daran, dass man nicht Windows Phone 7 konkurrieren möchte, auf das Nokia ebenfalls setzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Findolfin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Smartphone, Nokia, Premium
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?