13.08.11 14:48 Uhr
 228
 

Nordsee: Shell kämpft gegen Leck in Ölplattform

Wie am Freitagabend bekannt wurde, hat Shell momentan mit einem Leck in einer ihrer Unterwasserleitungen der Ölplattform "Gannet Alpha" zu kämpfen.

Shell bestätigte den Vorfall, dass eine noch unbestimmte Menge Öl vor der Küste Schottlands ins Meer floss. Der Fluss der entsprechenden Leitung sei bereits unterbrochen worden. Weiterhin werde bereits mit einem Unterwasserroboter nach dem Leck gesucht.

Auch ein Schiff das für solche Säuberungsarbeiten ausgerüstet ist, sei bereits vor Ort, hieß es weiter. Die Ölplattform "Gannet Alpha" liegt ungefähr 180 Kilometer östlich von Aberdeen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Findolfin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordsee, Leck, Shell, Ölplattform
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen