13.08.11 14:28 Uhr
 57
 

Krefeld: Niederrheinischer Literaturpreis geht an Sascha Reh

Der Niederrheinische Literaturpreis, vergeben durch die Stadt Krefeld, geht in diesem Jahr an den Schriftsteller Sascha Reh. Die Jury würdigt damit seinen Roman "Falscher Frühling" mit dem Reh sein Debüt gab.

Sascha Reh wurde in seiner Karriere als Autor bereits mit dem Literaturpreis Ruhr und dem Literaturpreis Prenzlauer Berg ausgezeichnet. Ein zweiter Roman ist schon in Arbeit. Dieser handelt von einer Familie nach der Wirtschaftskrise.

Dotiert ist der Niederrheinische Literaturpreis mit 10.000 Euro. Der Autor Reh wird die Auszeichnung in der Krefelder Mediothek am 11. Dezember entgegen nehmen können.