13.08.11 11:28 Uhr
 2.274
 

Florian Simbeck von "Erkan und Stefan" ist pleite

Wie die "Bild" berichtet, ist der Komiker Florian Simbeck, bekannt aus dem Blödelfilm "Erkan und Stefan", pleite. Er leistete einen Offenbarungseid vor dem Amtsgericht Pfaffenhofen.

Auch für seine Firma musste Simbeck Insolvenz anmelden, hier läuft das Verfahren noch. Dabei muss der 40-Jährige mit Film- und Fernsehauftritten Millionen verdient haben.

Des Weiteren hat Simbecks Frau scheinbar vor einem Jahr die Scheidung eingereicht (ShortNews berichtete), wobei das Paar unlängst gemeinsam auf einer Party gesehen wurde. Die Geldprobleme begannen scheinbar kurz nach der Scheidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandyli2702
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Insolvenz, Scheidung, Amtsgericht, Florian Simbeck
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2011 11:37 Uhr von franzi-skaner
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
voll krass ey hat Geld voll konkret Füße gekriegt, Alter.
Kommentar ansehen
13.08.2011 16:36 Uhr von gdi1965
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der ist: alles andere als ein Komiker. Der ist einfach nur dämlich. Sehen wollte den wohl keiner mehr, daher auch die Pleite.
Kommentar ansehen
14.08.2011 05:50 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bei der krummen Nase ist das ja auch kein Wunder! Hätte er sie nur operiert, während er so reich war. Jetzt bleiben durch sein Aussehen die Angebote aus, während sein Partner im Geld badet. Schade. Aber das kommt davon. Und bevor jetzt wieder die Beleidigungen wegen meines Aussehens kommen - ich bin ja auch nicht im Fernsehen, wo man bekanntlich sehr viel Wert auf´s Aussehen legt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?