13.08.11 11:00 Uhr
 330
 

Kamtschatka: Zwei Menschen bei Bärenattacke getötet - Bär zum Abschuss freigegeben

In der Nacht zum Samstag wurden auf der russischen Halbinsel Kamtschatka zwei Menschen von einem Bären getötet. Auf der Halbinsel leben fast 18.000 Bären, manche von ihnen werden bis zu 700 Kilo schwer und drei Meter groß.

Das Paar hatte am Fluss Paratunka mit Freunden gecampt als die Bären-Attacke stattfand. Was genau sich aber im Lager zugetragen hat, konnte noch nicht geklärt werden. Der Bär wurde zum Abschuss freigegeben und Jagdhüter werden das Tier nun töten.

In der Region Kamtschatka mussten 2011 bereits zwölf Bären getötet werden, weil sie für den Menschen zu gefährlich wurden. Vor wenigen Wochen hatte ein Bär versucht eine Frau aus ihrem Zelt zu ziehen. Ihre Freunde konnten das Tier jedoch vertreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jagd, Bär, Abschuss, Zelt, Kamtschatka
Quelle: www.aktuell.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2011 07:48 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie kann kann man auch so dumm sein und in so einer gefährlichen gegend campen. russen halt das unerschrockene volk.


das folgede gehört zwar nicht zur news, aber erzählenswert alle mal und zeigt die mentalität [editiert] der russen.
gestern nacht wollte sich eben ein russe vom 3. stock eines hauses herunterstürzen. seine kumpels redeten auf ihn beruhigend ein. als sich einer ihm nähern wollte, schoss der lebensmüde um sich. dann legten sie vom nachbarhaus ein brett um auf diesem weg zu ihm zu gelangen. als der mann mitten auf dem brett war brach es durch und er stürzte 3 stockwerke in die tiefe. 20 minuten später legten sie das nächste brett zwischen die beiden häuser. und auch der 2. brach ein und rührte sich nicht mehr. wie dumm muss man da sein etwas zu machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?