13.08.11 09:23 Uhr
 632
 

Facebook: Kontakt-Verbot für Lehrer und Schüler

Im US-Bundesstaat Missouri tritt am 28. August ein Gesetz in Kraft, welches Lehrern verbietet über soziale Netzwerke Kontakt mit ihren Schülern aufzunehmen.

Man erhofft sich dadurch eine Einschränkung "sexuellen Fehlverhaltens" von Lehrkräften.

Kontakt außerhalb sozialer Netzwerke ist weiterhin erlaubt. Das heißt E-Mail "ja", Facebooknachricht "nein".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joecool_RX
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Schüler, Verbot, Lehrer, Kontakt
Quelle: www.cbsnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2011 16:39 Uhr von gdi1965
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und dabei: kann man über Facebook so schön spionieren. Aber vielleicht haben die Befürworter dieses Gesetzes Angst erwischt zu werden. Böse Falle.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?