12.08.11 19:29 Uhr
 608
 

Verschwundene Mona nach sieben Tagen wieder aufgetaucht

Die seit sieben Tagen vermisste Mona ist wieder aufgetaucht. Die Polizei griff das Mädchen in Hannover auf. Zuvor arbeitete sie als Prostituierte in einem Apartment. Die Ermittler deuten, dass sie freiwillig als Hure arbeitete.

Momentan wird gegen zwei Männer im Alter von 46 und 21 Jahren ermittelt. Tatbestand ist die Förderung von sexuellen Handlungen Minderjähriger.

Grund für die Prostitution war ihr 21-jähriger Freund, der, auf die Anzeige eines 46-Jährigen hin, seine Freundin für sexuelle Handlungen anbot. Dieser unterhielt nämlich Appartments für Zuhälter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snoopz123
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mädchen, Jugendliche, Prostitution, Vermisste
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Anhalter zwingt Autofahrerin mit Messer dazu, Tabletten zu schlucken
Vergewaltigungsserie in Indien geklärt: Mann gesteht hunderte Taten
Menschengerichtshof: Häftlinge haben Recht auf Internet - Litauen verurteilt