12.08.11 16:55 Uhr
 407
 

Kölner Transportunternehmen Deventer stellt Insolvenzantrag

Die in Köln ansässige Deventer Logistik GmbH & Co. KG hat Insolvenz beantragt. Ursache für ihre finanzielle Schieflage sei der "schleppende und defizitäre internationale Geschäftsbereich", teilte der zum vorläufigen Insolvenzverwalter ernannte Kölner Rechtsanwalt Andreas Ringstmeier am Freitag mit.

Mit dem Insolvenzantrag soll ein Übergreifen der Krise auf die nationalen Tätigkeiten verhindert werden. Ringstmeier hat das internationale Geschäft umgehend stillgelegt. Der nationale Geschäftsbetrieb im Transport-, Lager- und Logistikgeschäft laufe jedoch uneingeschränkt weiter.

Erste mögliche Investoren hätten bereits Interesse signalisiert. Die Insolvenz betrifft zirka 50 Mitarbeiter in der Zentrale in Köln-Rodenkirchen sowie am Zentrallager in Kerpen-Sindorf. Nicht unter den Insolvenzantrag fällt die belgische Deventer Logistic BVBA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Köln, Unternehmen, Firma, Pleite, Insolvenz, Logistik
Quelle: www.dvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?