12.08.11 16:39 Uhr
 450
 

Österreich: Horror-Keller des Inzest-Vaters Josef Fritzl wird zugeschüttet

Im niederösterreichischen Amstetten steht ein Wohnhaus, in dessen Keller sich jahrzehntelang Unvorstellbares ereignete. Der verurteilte Josef Fritzl hielt dort seine Tochter gefangen, vergewaltigte sie mehrfach und zeugte Kinder mit ihr.

Nun soll dieser Ort des Grauens zumindest teilweise zerstört werden. Der Keller des Familienhauses werde mit Beton zugeschüttet, so der Konkursverwalter von Josef Fritzl.

Der Gemeinde geht dieser Schritt jedoch nicht weit genug, die Menschen in der Umgebung wünschen sich, dass das Haus komplett abgerissen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Horror, Keller, Inzest, Josef Fritzl
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Österreich: Prügelattacke gegen Josef Fritzl soll frei erfunden sein
Österreich: Vergewaltiger Josef Fritzl wurde im Gefängnis verprügelt