12.08.11 16:39 Uhr
 454
 

Österreich: Horror-Keller des Inzest-Vaters Josef Fritzl wird zugeschüttet

Im niederösterreichischen Amstetten steht ein Wohnhaus, in dessen Keller sich jahrzehntelang Unvorstellbares ereignete. Der verurteilte Josef Fritzl hielt dort seine Tochter gefangen, vergewaltigte sie mehrfach und zeugte Kinder mit ihr.

Nun soll dieser Ort des Grauens zumindest teilweise zerstört werden. Der Keller des Familienhauses werde mit Beton zugeschüttet, so der Konkursverwalter von Josef Fritzl.

Der Gemeinde geht dieser Schritt jedoch nicht weit genug, die Menschen in der Umgebung wünschen sich, dass das Haus komplett abgerissen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Horror, Keller, Inzest, Josef Fritzl
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Österreich: Prügelattacke gegen Josef Fritzl soll frei erfunden sein
Österreich: Vergewaltiger Josef Fritzl wurde im Gefängnis verprügelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2011 08:09 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
warum den keller zubetonieren? macht das denn das geschehene ungeschehen. wenn das haus nicht baufällig ist, warum dann abreißen? ok, das haus ist mit soviel menschlichen schmutz befleckt, aber die zeit heilt ja bekanntlich die wunden. zu hoffen bleibt nur, dass die gepeinigte zu einem normalen leben gefunden hat.
Kommentar ansehen
16.08.2011 23:08 Uhr von Lilium
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es besser wenn das Haus komplett abgerissen wird.. man wird das Haus IMMER mit dieser Tat verbinden. Als Duisburgerin die auf die Loveparade (war neugierig) gewesen ist .. weiß ich wovon ich rede. Krieg immer noch Gänsehaut im "Tunnel".

PS: Dieses Unbehagen empfinden übrigens viele Duisburger wenn sie durch den Tunnel gehen.. (*hust* und die Gewissheit haben das der OB immer noch net weg vom (Rathaus-)fenster ist.)

[ nachträglich editiert von Lilium ]
Kommentar ansehen
19.08.2011 23:29 Uhr von Kappii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Und wer soll das Haus dann kaufen? Soll in der Anzeige auch nocht stehen "mit großzügig ausgebautem Keller"? Für wen auch immer der Konkursverwalter arbeitet wird es wohl das Gewinnbringenste sein den Keller zu verscharren und das Haus abzureißen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Österreich: Prügelattacke gegen Josef Fritzl soll frei erfunden sein
Österreich: Vergewaltiger Josef Fritzl wurde im Gefängnis verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?