12.08.11 16:11 Uhr
 4.419
 

Fußball: Mexikanischer Nationalspieler hat sich bei Länderspiel in die Hose gemacht

Beim Länderspiel zwischen den USA und Mexiko ist dem mexikanischen Nationalspieler Omar Arellano ein Malheur passiert.

Wie Fernsehbilder beweisen, hat sich der Stürmer in die Hose gemacht.

Doch mit diesem Missgeschick ist der Mexikaner nicht allein. Schon Gary Linker hat sich einmal in die Hose gemacht, wie er bereits 2010 zugab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mexiko, Nationalspieler, Hose, Länderspiel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2011 16:13 Uhr von Bayernpower71
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Mexiko? War wohl Montezumas Rache ^^
Kommentar ansehen
12.08.2011 16:45 Uhr von Diego85
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Also: die USA ist jetzt sicher kein Gegner vor dem man sich in die Hose machen müsste :D

Was sollten denn erst die Brasilianer gegen uns denken?
Kommentar ansehen
12.08.2011 17:59 Uhr von TeKILLA100101
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
gary wer? der heisst doch lineker oder nich?

ich glaub der kerl wäre am liebsten vor scham im boden versunken....

was soll man machen wenn man den flücken otto hat und es einfach raus will?! jeder der mal in ner situation war wo er grade nich direkt nen klo zur verfügung hatte weiss wie fies das sein kann...

alle anderen die sich drüber lustig machen, hoffentlich kommt ihr bald mal in die situation :)
Kommentar ansehen
12.08.2011 18:13 Uhr von ck1dot1
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
War eh ein Scheißspiel...
Kommentar ansehen
12.08.2011 19:23 Uhr von Diego85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101: Viel schlimmer ist es, wenn du eine böse Magenverstimmung hast, dich schon mehrfach übergeben musstest, aber unbedingt den Zug nach Hause nehmen musst, der voll besetzt ist und du drinnen feststellst, das die Toiletten zugeschlossen wurden/nicht funktionieren.

DAS ist wirklich fies.
Kommentar ansehen
12.08.2011 20:03 Uhr von Brecher
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kann ich verstehen: Hätte auch ne scheiß Angst vor Klinsmann

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?