12.08.11 15:49 Uhr
 204
 

Neuseeland: Polizei sucht mit Graffitis im Banksy-Stil nach Bewerbern

Eigentlich stehen Graffiti-Sprayer und Polizisten auf gegensätzlichen Seiten des Gesetztes. Doch die neuseeländische Polizei hat sich die Street Art zunutze gemacht, um auf kreative Weise für sich zu werden.

In einem Graffiti im Stil des berühmten Guerilla-Sprayers Banksy hat die Polizei eine Job-Annonce "geschaltet". Man sieht auf dem Bild einen Mann vor einem Polizisten fliehen, darunter die Botschaft: "Auch du kannst etwas Außergewöhnliches erreichen. Werde Polizist."

Die neuseeländische Polizei hat drei solcher ungewöhnlichen Job-Anzeigen bei einer Werbeagentur bestellt. Man hofft, dass sich auf diese Art "clevere junge Leute" bei der Polizei bewerben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Polizei, Neuseeland, Stil, Banksy
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt - Vom Vater
Was für Kartoffel: Deutscher vergewaltigt Frau - Sie war seine Mutter
Auch in der Schweiz sind Köpfungen möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?