12.08.11 15:17 Uhr
 381
 

Unfall mit aufgemotztem Bobbycar: Frau im Krankenhaus

Ein 28-jähriger Mann und eine 33-jährige Frau haben sich in Straßlach (Bayern) ein Bobbycar-Rennen geliefert.

Während der Mann am Ende einer abschüssigen Strecke auf die Frau wartete, verlor sie auf halber Strecke die Kontrolle über das Gefährt.

Sie stürzte und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Bobbycar war offenbar aufgemotzt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, Krankenhaus, Bobbycar
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Oberbürgermeister Joachim Wolbergs angeblich verhaftet
Tieraktivisten mit Scheinuniform "Pelzpolizei" gehen Passanten in Pelz an
Sexuelle Belästigung: Kandidatin aus TV-Show Donald Trumps klagt diesen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2011 15:30 Uhr von ohne_alles
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt ist auch der Beweis erbracht, dass Frauen nicht einmal ein Bobbycar bedienen können. Lange Zeit hatte man das ja nur vermutet. Bravo.
Kommentar ansehen
12.08.2011 17:28 Uhr von Bayernpower71
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
haha, wie geil ist das Gefährt denn: in Bayern gibts genügend Hügel und Berge.

Motorrad-Kombi an, Helm auf, und volle lotte abfahrt.

Muß ich mal meinem Nachbarn zeigen, der is auch so ein verrückter Adrenalin-Junkie ^^

Aber statt Plastik-Reifen dann doch eher Gummireifen. Zwecks dem Grip ^^
Kommentar ansehen
13.08.2011 09:22 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ohne-alle ^...und du bist für mich der beweis, dass es immmer mehr männer gibt, die frauen diskriminieren. hoffentlich geräts du mal an die richtige!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke bezeichnet Holocaust-Mahnmal als eine "Schande"
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Kenia: Politikerin fordert Sex-Verweigerung, um Wahlbeteiligung zu steigern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?