12.08.11 15:01 Uhr
 278
 

Auf dem Weg in die Schweiz: Unbekannte brechen 29 Fahrzeuge auf Autoreisezug auf

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag 29 Fahrzeuge auf dem Autoreisezug von Hamburg nach Lörrach (Schweiz) aufgebrochen. Dabei wurden zahlreiche Wertgegenstände gestohlen.

Nach Angaben der Polizei haben die Täter während der Zugfahrt die Seitenscheiben oder Heckscheiben der Fahrzeuge eingeschlagen. Vermutet wird, dass es sich um dieselben Täter handelt, die schon im vergangenen Jahr 31 Fahrzeuge auf dem Zug ausgeraubt hatten.

Das Unterfangen war für die Täter nicht ungefährlich. Auf der oberen Ladeebene, wo ebenso wie darunter die Fahrzeuge aufgebrochen worden waren, mussten sich die Diebe in Nähe der 15.000 Volt führenden Stromleitung bewegt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Schweiz, Diebstahl, Weg, Unbekannte
Quelle: www.regiotrends.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhaftetem Oberbürgermeister drohen bis zu fünf Jahre Haft