12.08.11 14:16 Uhr
 7.346
 

Mann geht mit Sturmgewehr in Apple Store

Die Leser des amerikanischen Tech-Blogs Gizmodo staunten nicht schlecht, als sie dieses Bild sahen. Ein Mann in zivil hockt seelenruhig vor einem MacBook Air während er ein Sturmgewehr auf dem Rücken trägt. Ein Überfall von einem verärgerten Kunden?

Während Gizmondo (nicht ganz ernst gemeinte) Vermutungen über chinesische Apple Stores anstellte, die von einer Spezialeinheit gestürmt worden waren und sich nun die beschlagnahmten Produkte anschauten, gingen die Leser bereits weiter. Diese vermuteten, dass das Bild aus Israel stammt.

Die Auflösung ist weitaus simpler. Das Bild wurde von einem amerikanischen Journalisten in Genf gemacht, der schon länger in der Schweiz lebt. In seinem Blog steht: In der Schweiz nehmen die Soldaten ihre Waffe nach dem Dienst nach Hause, was hier daher kein seltenes Bild ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Findolfin
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Apple, Store, Sturmgewehr, Apple Store
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2011 14:16 Uhr von Findolfin
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Hätte ja auch ein Typ aus der Privatarmee von Apple sein können. ;)
So können sie ihre Produkte noch effektiver schützen. Nicht das am Ende noch ein Android-Nutzer ein iPhone in die Hände kriegt.
Kommentar ansehen
12.08.2011 14:25 Uhr von swissmaster
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
"...staunten nicht schlecht, als sie dieses Bild sahen." Und warum bindest du das Bild nicht in die News ein?!

btw: schönes SIG SG550 :-)
Kommentar ansehen
12.08.2011 15:05 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2011 15:20 Uhr von Findolfin
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: Glaube nicht, dass dies ein Airsoftgewehr ist. Wie der Amerikaner schreibt, ist das in der Schweiz nix ungewöhnliches. Hab ich selber schon oft gesehen und als ich Dienstende hatte, bin ich auch mit meinem Gewehr durch Zürich gelatscht. ;)

Das Einzige, was da etwas seltsam ist, dass der in Zivil rum läuft.
Kommentar ansehen
12.08.2011 15:25 Uhr von AnthonyK
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bin auch Schweizer, aber: mit dem Gewehr in den nächsten Laden spazieren würde ich jetzt nicht, sondern eher zuerst auf direktem weg das teil mal nach hause bringen.
Kommentar ansehen
12.08.2011 15:25 Uhr von KingPiKe
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: Keiner regt sich auf...außer du... ;)
Kommentar ansehen
12.08.2011 15:36 Uhr von swissmaster
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: Natürlich ist die Waffe nicht geladen. (Auch wenn noch eine Patrone im Lager sein KÖNNTE) Aber so´n Typ mit nem SG550 am Rücken ist im zivilen Alltag doch ein recht seltener Anblick. Mit nem Airsoftgewehr wird wohl kaum jemand in der Öffentlichkeit rumlaufen, denn da gibt es zumindest in D den Straftatbestand des Führens von Anscheinswaffen im öffentlichen Raum. Und wer "ein bisschen Ahnung vom Life" hat, sollte Spiele nicht mit der Realität gleichsetzen...
Kommentar ansehen
12.08.2011 15:39 Uhr von MacGT
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Findolfin: Nö, dass er in Zivil ist, ist nicht seltsam, kann ebensogut sein, dass er vom Obligatorischen (schiessen) kommt, da geht man in zivil hin. EIn Bekannter von mir ist nach dem Obligatorischen übrigens mal aus Dummheit mit dem Sturmgewehr in die Bank gelatscht, das hat dann nicht ganz so gut geendet ;o)
Kommentar ansehen
12.08.2011 15:58 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ob es in der Schweiz bei den liberalen Waffengesetzen eigentlich ganz viel Kriminalität und Morde und Amokläufe und so gibt?

Ich meine das wird doch immer als logische konsequenz liberalerer Gesetze an den haaren herbeigezogen.
Kommentar ansehen
12.08.2011 16:02 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@MacGT: Sowas merkt man doch spätestens wenn sich deren Mitarbeiter auf einmal so unverhofft freundlich und zuvorkommend verhalten. ;)
Kommentar ansehen
12.08.2011 16:11 Uhr von kaderekusen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
auf dem ersten blick dachte es wäre ne G3 sieht dem doch verdammt ehnlich aus jedoch ist es eine SG550 ein viel neueres model.
Kommentar ansehen
12.08.2011 16:13 Uhr von Gierin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: Wie sagte es schon Al Capone:
"Mit netten Worten und einer Waffe kommst Du weiter, als mit netten Worten allein!"
Kommentar ansehen
12.08.2011 16:26 Uhr von witold18
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Da merkt man doch, das Leute mit Schießprügeln keine Ahnung haben was gut für sie ist. Hängt er in einem AppleStore ab. tztztztz
Kommentar ansehen
12.08.2011 16:28 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja: jeden tag ein gute tat ;)
Kommentar ansehen
12.08.2011 17:13 Uhr von speak999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Letzen Samstag war das obligatorische: Schiessen in der Schweiz. Da geht man in Zivil und mit der Waffe hin. Er hat halt noch einen Abstecher gemacht. Aber keine Sorge, der Verschluss ist nicht im Gewehr...
Kommentar ansehen
12.08.2011 18:47 Uhr von Pommbaerle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja die Schweiz: Da hat auch jeder noch von seinem Bundeswehrdienst so ein Gewehr auf dem Dachboden liegen.

Liegt daran, dass die Versorgung im Ernstfall dank der Berge ziemlich problematisch wäre. So hat jeder Reservist ein Gewehr Griffbereit..
Kommentar ansehen
12.08.2011 19:36 Uhr von Antipas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verschluss: Sieht so aus als wäre der Verschluss nicht in der Waffe und somit kann auch keine Patrone mehr im Lauf sein weshalb es unmöglich ist mit der Waffe zu Schiessen.
Kommentar ansehen
12.08.2011 22:27 Uhr von amazink
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Apple: wenn Apple weiter so macht mit ihren "exklusiv"produkten wird bald wirklich einer in ein Applestore mit einem Sturmgefehr rennen und das wird kein schweizer Soldat sein ...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?