12.08.11 12:49 Uhr
 274
 

Experte: Sechs-Punkte-Plan gegen die weltweite Wirtschaftskrise vorgestellt

Der Wirtschaftswissenschaftler Thomas Straubhaar hat die Politik dazu aufgerufen, aktiv in die Finanzwirtschaft einzugreifen, um ein Übergreifen der Finanzkrise auf die reale Wirtschaft zu verhindern. Dafür präsentiert er einen Sechs-Punkte-Plan.

Die Punkte eins bis drei lauten: Geschlossenheit in der EU, wenn es um die Verhinderung von Pleiten einzelner Staaten geht, die unbegrenzte Erweiterung des EU-Rettungsschirmes wenn nötig und die Befreiung der Europäischen Zentralbank (EZB) von ihrer Rolle als Nothelferin für Pleitekandidaten.

Die Punkte vier bis sechs lauten: Die Euro-Zone muss zur Fiskal-Union und Haftungsgemeinschaft werden, die Urteile von Rating-Agenturen als einfache Meinungsäußerungen angesehen werden und die Regierungen dürfen sich von den weltweiten Börsenentwicklungen nicht treiben lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Krise, Plan, Therapie, Wirtschaftskrise, Punkte, Dauer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2011 13:17 Uhr von K.T.M.
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man könnte auch einfach ein neues System vorstellen, welches wenigstens theoretisch funktionieren könnte, anstatt ein kranken und nicht funktionsfähig System immer und immer wieder künstlich am Leben zu erhalte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?