12.08.11 14:10 Uhr
 490
 

Stiftung Warentest: FlexMed Premium Zusatztarif im Schnelltest

Die Stiftung Warentest hat den neuen Zusatztarif der AXA Krankenversicherung getestet.

Der Tarif ist als eine Art Bonus vorgesehen, den der Chef seinen Mitarbeitern geben kann. Der Tarif beinhaltet Leistungen wie die Chefarzbehandlung, Doppelbettzimmer, ambulante Leistungen sowie eine Auslandskrankenversicherung.

Ein großer Nachteil des Tarifs ist allerdings, dass er jederzeit vom Arbeitgeber gekündigt werden kann. Ein Rechtsanspruch seitens des Arbeitnehmers besteht also nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sneath
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stiftung, Stiftung Warentest, Warentest, Premium, Schnelltest
Quelle: www.private-krankenkasse-pkv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Einige Tees mit Pestiziden belastet
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Stiftung Warentest: Frische Brezeln sind schlechter als Aufback-Produkte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2011 14:10 Uhr von Sneath
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich eine ganz nette Idee, allerdings natürlich nicht von Vorteil, wenn ein Arbeitnehmer bereits über eine entsprechende Police verfügt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Einige Tees mit Pestiziden belastet
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Stiftung Warentest: Frische Brezeln sind schlechter als Aufback-Produkte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?