12.08.11 09:24 Uhr
 287
 

Oranienburg: Zwei Männer stechen mit Messern aufeinander ein

In einer Wohnung in Oranienburg kam es zwischen zwei Männern zu einem Streit, der in der weiteren Folge eskalierte.

Nach Angaben der Polizei gingen der 30-jährige Mieter der Wohnung und sein 32-jähriger Bekannter mit Messern aufeinander los.

Polizisten fanden die beiden Schwerstverletzten in der Wohnung, nachdem der 32-Jährige die Beamten gerufen hatte, und ließen sie in ein Krankenhaus bringen. In Lebensgefahr befand sich aber keiner der Beiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Messerstecherei, Eskalation, Oranienburg
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen
Mord vor 35 Jahren: 52-Jähriger erhält zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2011 09:50 Uhr von sesh
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Stechen mit Messern auf sich ein? :D

Das müsste doch wohl eher heißen:
"Zwei Männer stechen mit Messern auf einander ein".

Auf sich mit einem Messer einzustechen mag zwar ebenfalls tragisch sein, aber darum ging es hier wohl nicht. ;)

Klassischer Formulierungs-#FAIL. :D
Kommentar ansehen
12.08.2011 10:14 Uhr von CoffeMaker