11.08.11 20:40 Uhr
 308
 

Mainz: Mann wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht

Der Angeklagte Familienvater aus Siefersheim (bei Mainz) soll in seinem Heimatdorf sechs Kinder sexuell missbraucht haben. Er sitzt seit Februar im Gefängnis und muss sich nun vor Gericht verantworten.

Seine Opfer soll er nackt fotografiert und sie dabei zu verschiedenen "Motiven" gezwungen haben. Auf seinem Computer wurden weitere Bilder gefunden, die eindeutig Kinder unter 14 Jahren zeigen.

Der Angeklagte kündigte an, dass er bei der nächsten Verhandlung ein Geständnis im Sinne der Anklage abgeben will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dexter05
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gericht, Mainz, Kindesmissbrauch
Quelle: www.allgemeine-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2011 20:40 Uhr von Dexter05
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich können die Kinder das Geschehene irgendwann vergessen. Einfach nur unglaublich was auch in so kleinen Dörfern passiert.
Kommentar ansehen
12.08.2011 00:52 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
deswegen ist der Heinzelmann verschwunden: da schau her

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?