11.08.11 15:23 Uhr
 554
 

Experten: Auto-Antrieb der Zukunft steht noch in den Sternen

Auf welche Weise Autos künftig angetrieben werden, ist noch längst nicht geklärt. Das ist die Ansicht von Experten, die über dieses Thema am heutigen Donnerstag in Erfurt diskutierten.

"Das zukünftige Auto kann ich mir noch nicht vorstellen", sagte dazu Michael Militzer, Vorsitzender der Branchenvereinigung automotive thüringen. Das meint auch Klaus Bräunig, der Geschäftsführer des Verbandes der Automobilindustrie. Es gelte, für alle Technologien offen zu sein, sagte er.

Politiker sehen dies offenbar anders. So verwies Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) darauf, dass der Druck für Entscheidungen steige. Kein Unternehmen könne auf Dauer kostenintensive parallele Systeme entwickeln.


WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Zukunft, Diskussion, Antrieb, Autoindustrie
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2011 16:36 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol ..... Das Wetter von morgen auch :D ......

Dnews = peinlich
Autor = peinlich
News = peinlich
Experten = peinlich

peinlich peinlich peinlich ......

schreibt lieber weiter Tittennews - das macht wenigsten für unsere Prolls hier Sinn

*aufreg-Modus off

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?