11.08.11 15:11 Uhr
 2.914
 

Forscher entdecken drei unbekannte Zwergplaneten am Rande unseres Sonnensystems

Wissenschaftler des "Carnegie Institution of Washington" haben im Kuipergürtel drei bisher noch nicht bekannte Zwergplaneten entdeckt. Der Kuipergürtel ist eine außerhalb der Neptun-Bahn gelegene ringförmige Region.

In dieser Region existieren, anders als im Asteroidengürtel zwischen dem Mars und dem Jupiter, hauptsächlich Objekte aus Wassereis sowie auch gefrorenem Methan und Ammoniak. Über 70.000 Objekte davon haben einen Durchmesser von über 100 Kilometern.

Mit dem in Chile gelegenen "Warsaw Telescope" am "Las Campanas Observatory" haben die Astronomen jetzt 14 eigenartige Objekte entdeckt. Drei von ihnen haben einen Durchmesser von über 400 Kilometer. Durch ihre Schwerkraft haben sich diese Objekte zu kugelförmigen Zwergplaneten entwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Planet, Universum, Schwerkraft
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2011 16:37 Uhr von dommen
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
Toll, Der Kuipergürtel enthält scheisse noch eins millionen derartiger Objekte. Und genau diese Fülle ist auch der Grund, weshalb Pluto vom Planeten zum Zwergplaneten herabgestuft wurde:

[ + ] leuchtet nicht von allein
[ + ] kreist um ein Zentralgestirn
[ + ] hat von alleine eine runde Form angenommen
[ X ] hat seine Umlaufbahn von anderen Objekten freigeräumt

eine der Bedingungen nicht erfüllt = kein Planet.

Und das überrascht auch nicht, grade weil es soviele davon gibt. Die Entdeckung mag interessant sein, und ich schätze es, wenn eine News eine allgemeine Distanz zu Crushial und Konsorten schafft, aber eine Sensation ist das nicht.

[ nachträglich editiert von dommen ]
Kommentar ansehen
11.08.2011 19:38 Uhr von str8fromthaNebula
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
news is ok: aber mal im ernst , es scheint hier echt leute zu geben die denken das sie schlau oder als was besseres rüberkommen wenn sie erwähnen das sich news von crushial , der nen völlig anderes thema behandelt distanzieren? oh man besorg dir mal nen leben du nerd das is ja echt das lächerlichste was ich hier bis jetz erlebt habe...lies den scheiß der dich interessiert und gut is...aber keiner wird dich für erhaben halten nach solchen aussagen mein gott...armes kind

und den rest deines kommentares hätte sich auch jeder 6jährige ausm wiki ziehen können das mal dazu...

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
11.08.2011 20:55 Uhr von anderschd
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Das sollte: alpha bestätigen. Dieser Quelle ist mit Vorsicht zu begegnen.
Kommentar ansehen
11.08.2011 23:29 Uhr von anderschd
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Aha. str8 hat getroffen und versenkt.
Kommentar ansehen
12.08.2011 08:13 Uhr von SeRo1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@dommen: Planeten leuchten generell nicht von allein. Das machen nur Sterne.

"Ein Himmelskörper ist ein Planet[1], wenn er …

… sich auf einer Bahn um die Sonne befindet und
… über eine ausreichende Masse verfügt, um durch seine Eigengravitation eine annähernd runde Form (hydrostatisches Gleichgewicht) zu bilden und
… die Umgebung seiner Bahn bereinigt hat."

Quelle: Wikipedia und nachstehende Quelle
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
05.10.2011 22:28 Uhr von arlene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha, Die finden unbekannte rießige objekte und gehen davon aus dass es Zwergplaneten sind. Ich hoffe immernoch dass irgendwann mal ein außerirdisches Galaktisches Imperium bei uns anklopft mit 400 Km Durchmesser Sternenzerstörer.

Und dann bitte die Gesichter des amerikanischen Generalstabs fotographieren. Hehehe, alleine die Vorstellung ist köstlich :P

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern