11.08.11 14:52 Uhr
 8.964
 

Deutschland kauft Schulden - Griechenland kauft Gold

Finanzstratege Erwin Grandinge geht in einer Kolumne der Welt-Online hart ins Gericht mit Regierung und Bundesverfassungsgericht. Die Brüsseler Rettungsschirmbehörde mutiere ohne Legitimation durch das deutsche Parlament und an allen EU-Verträgen vorbei zu einer marktverzerrenden Zweckbehörde.

Es wachse verdeckt und am Bundestag vorbei eine EU-Behörde, der am Ende das Recht zustehe, direkt auf Leistungsbilanzüberschüsse der Bundesbürger zuzugreifen. Mit dieser Taktik leite Schäuble systematisch Eurobonds ein, dem deutschen Mittelstand drohe dadurch ein Fiasko durch stark steigende Zinsen.

Trotz etlicher Klagen und folgenschwerer Multimilliardengarantien habe sich Karlsruhe ein Jahr für eine mündliche Verhandlung Zeit gelassen. Derweil flüchten verunsicherte Bundesbürger zunehmend ins Gold, sogar Athen misstraue den "Taschenspielertricks". Obwohl pleite, kaufte Griechenland jüngst große Mengen Gold.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Griechenland, Gold, Schulden
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Stern" berichtet: Sigmar Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat
Studie: Die meisten Flüchtlinge wollen in Deutschland bleiben
Donald Trump ernennt Amtseinführungstag zum "National Day of Patriotic Devotion"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2011 14:52 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Zur Erinnerung: Zwar ist das Karlsruher Richterkollegium bereits reichlich mit regierungsnahen Richtern gesegnet, doch im Herbst soll nach dem Wunsch Merkels der aus dem Amt scheidende Verfassungrichter Udo di Fabio ein ausgewiesener Eurobond-Befürworter - der ausrangierte saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU) - in Karlsruhe Platz nehmen. Mehr dazu im Postingbereich.
Kommentar ansehen
11.08.2011 15:20 Uhr von Serverhorst32
 
+85 | -8
 
ANZEIGEN
unglaublich "Obwohl pleite, kaufte Griechenland jüngst große Mengen Gold."

Die kaufen große Mengen Gold von UNSEREN Steuergeldern ...

Tja ... ganz schön clever die Griechen, denn mit den dummen Deutschen kann man es ja machen.

Schäuble lacht sich eins ins Fäustchen, denn <geradestehen> wird er dafür SO oder SO nicht.
Kommentar ansehen
11.08.2011 15:59 Uhr von LocNar
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, die Siechen
Kommentar ansehen
11.08.2011 16:27 Uhr von Decment
 
+49 | -15
 
ANZEIGEN
ich: will krieg! sofort!
Kommentar ansehen
11.08.2011 17:06 Uhr von kirkpatrik
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Super! .
Kommentar ansehen
11.08.2011 17:12 Uhr von Peter323
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
nicht zu fassen! Kann nicht Jemand das Ferkel zum Schlachthof fahren ? :(

In freier Wildbahn verursacht es ein 4stelligen Milliardenschaden...
Kommentar ansehen
11.08.2011 17:12 Uhr von kirgie
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Decment: hast du dich schon bei der nächsten Kaserne gemeldet?
Kommentar ansehen
11.08.2011 17:22 Uhr von quade34
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
und wenn der Goldpreis in den Keller fällt? zahlen wir neues Geld an Greece.
Kommentar ansehen
11.08.2011 17:26 Uhr von ROBKAYE
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32 das ist wohl die Meinung der meisten Deutschen... leider ist das nicht korrekt... den Bailout, den wir mit unseren Steuergeldern finanzieren, geht zu 100% zur Zinsenszins-Begleichung an die privaten Gläubigerbanken Griechenlands:

Laut einer Analyse der US-Investmentbank Goldman Sachs gehören zu den größten von der BIZ erfassten Gläubigern unter anderem die Commerzbank mit 3 Mrd. Euro und die Deutsche Bank mit 1,6 Mrd. Euro. Spitzenreiter ist die französische BNP Paribas mit 5 Mrd. Euro an griechischen Staatsanleihen, gefolgt von der belgischen Dexia mit 3,5 Mrd. Euro.

Du und der Rest der deutschen Bürger dürfen fein Buckeln damit unsere (korrupte) Regierung mit unseren geleisteten Steuergeldern die Schulden Griechenlands bei den privaten Gläubigerbanken begleicht. Kein Cent geht an das griechische Volk...

Ich hoffe, ich habe dich nicht zu sehr enttäuscht... Na? Noch fragen? ;-)
Kommentar ansehen
11.08.2011 17:26 Uhr von sicness66
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN