11.08.11 14:41 Uhr
 424
 

Neues Sat.1-Design ab 16. August

Der Privatsender Sat.1 geht am 16. August mit einem neuen Design on Air.

Es ändert sich nicht nur das Senderlogo, welches künftig den Sat.1-Ball in bunten Farben zeigt, sondern der Sender frischt auch seine Animationssprache auf. Mit einem neuen Informationssystem wolle man außerdem bessere Orientierung schaffen.

Der englischsprachige Claim "Colour your life" bleibt weiterhin erhalten. Mit einer Imagekampagne der Sendergesichter will Sat.1 in den kommenden Tagen u.a. für die Rückkehr von Harald Schmidt werben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lerchenberg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, Design, Sat.1, Slogan
Quelle: www.quotenmeter.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prominente Reaktionen auf den Anschlag in Manchester
Großbritannien: Hotel-Angestellte wegen Sex mit Orlando Bloom gefeuert
Heidi Klums Ex-Freund soll Chris Cornell Beruhigungstabletten gegeben haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2011 14:41 Uhr von lerchenberg
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Design gefällt mir sehr gut! Endlich ist der Sat.1-Ball wieder farbig - so wie früher! Da passt der Claim wenigstens ein bisschen...
Kommentar ansehen
11.08.2011 14:52 Uhr von Aweed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genau: wie kann sich dieser sender mit den ganzen deutschen billigproduktionen überhaupt halten
Kommentar ansehen
11.08.2011 14:59 Uhr von markuslanz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich: Ganz ehrlich ich finde das Sat 1 programm richtig scheiße! Da läuft von morgens bist abends nur mist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen
Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?