11.08.11 13:56 Uhr
 217
 

Kapitalismuskritiker Michael Moore wünscht sich Matt Damon als US-Präsidenten

Der Kapitalismuskritiker und Dokumentarfilmer Michael Moore ist bekannt für seine launigen Filme hinter denen aber immer politische Botschaften stecken.

Sein neuester Vorschlag sorgt für Irritation, denn er will, dass der Schauspieler Matt Damon der nächste US-Präsident wird.

Moore ist begeistert von Damon, der immer sage, was er denke: "Manchmal gewinnt man einfach nur dadurch, dass man einen Schauspieler aufstellt. Und ich denke, ich werfe diesen Namen hier nur ein, damit wir anfangen, in diese Richtung zu denken."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik, Präsident, Matt Damon, Michael Moore
Quelle: www.moviepilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hollywood-Star Matt Damon schämt sich wegen Donald Trump
Matt Damon spielt Passanten einen Streich
Die Syfy-Serie "Incorporated" von Matt Damon und Ben Affleck geht in Produktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2011 17:34 Uhr von Registrator
 
+1