11.08.11 10:27 Uhr
 118
 

Philippinen: Küstenwache erwischt Vogel-Schmuggler

Die philippinische Küstenwache hat verhindert, dass ein Schmuggler über 100 seltene und geschützte Vögel auf den Inseln verkaufen konnte.

Der Schmuggel war während der Routineüberprüfung eines Frachtschiffes ans Licht gekommen. Die Vögel, darunter Papageien, Kakadus und Hirtenstare, waren in Käfigen und Kartons untergebracht.

Der Frachter kam von der Insel Palawan, die als Heimat vieler exotischer Vogelarten bekannt ist. Die Tiere befinden sich inzwischen in Obhut der Umweltbehörde, der Schiffskapitän muss mit einem Verfahren wegen Schmuggels rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vogel, Asien, Philippinen, Delikt, Schmuggler, Küstenwache
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?