11.08.11 07:14 Uhr
 1.883
 

Autobahn 52: Mann läuft mitten auf die Fahrbahn und wird überrollt und getötet

An der Anschlussstelle Kaarst-Nord ist ein 46 Jahre alter Mann mitten auf die Fahrbahn der Autobahn 52 gelaufen. Ein Lieferwagen konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Mann aus Neuss.

Dieser erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des Transporters erlitt einen Schock. Bei dem Unfall wurde noch ein weiterer Pkw gegen die Leitplanke geschleudert. Der 61-jährige Fahrer des Pkws wurde dabei leicht verletzt.

Aus welchen Gründen der Mann aus Neuss auf die Autobahn rannte, ist zurzeit noch unklar. Ein Fahrstreifen der Autobahn wurde für zwei Stunden gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Autobahn, Todesfall, Fahrbahn
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2011 09:20 Uhr von Seravan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Grund ist klar. entweder total verwirrt oder Ihm wurde gesagt das er auf die Autobahn gehen soll um Lichter zu fangen.

Blöd nur das solche Leute nie kapieren das sie damit andere gefährden.
Kommentar ansehen
11.08.2011 11:03 Uhr von Starbird05
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@aspartem_gift: Also zu deinem Kommentar sage ich jetzt nichts.

Aber dein Nick sagt alles.... was hast Du genommen?

Sorry, ist nicht böse gemeint
Kommentar ansehen
11.08.2011 11:17 Uhr von daiakuma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ganz einfach: Dieser jemand WOLLTE sterben...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?