10.08.11 23:56 Uhr
 330
 

USA/Houston: Hochgefahrene Ladefläche bringt Feierabendverkehr zum Erliegen

Ein Fahrer eines Lastkraftwagens in Houston hatte vergessen die Ladefläche seines Fahrzeuges abzusenken. Mit seinem hochgefahrenen Auflieger fuhr er gegen ein Verkehrsschild.

Weil das Gefährt unter dem Schild stecken blieb, kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen im Feierabendverkehr.

Weshalb die Ladefläche hochgefahren war, ist noch unklar. Erst nach vier Stunden lief der Verkehr in Houston wieder normal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Verkehr, Houston, Ladefläche
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2011 01:33 Uhr von Vinnyl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich: Danke liebe News checker..
danke nachbar ;)
ich würde zwar global sagen Duissern an die macht!
aber ne staumeldung ist keine news wert...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?