10.08.11 23:08 Uhr
 331
 

Fußball: Weltmeister Spanien unterliegt Italien

Ex-Weltmeister Italien hat den amtierenden Titelträger Spanien mit 2:1 besiegt.

In Bari gingen die Gastgeber in der elften Minute durch Riccardo Montolivo in Führung. Für Montolivo war es der erste Treffer im Nationalteam. In der ersten Halbzeit konnten die Gäste durch einen Elfmeter von Xabi Alonso von Real Madrid ausgleichen.

Den Siegtreffer erzielte sechs Minuten vor dem Ende Mittelfeldspieler Alberto Aquilani.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Spanien, Weltmeister
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2011 23:08 Uhr von urxl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In den letzten zwei oder drei Jahren haben die Italiener nicht viel gerissen, im Grunde sogar enttäuscht.
Kommentar ansehen
10.08.2011 23:59 Uhr von Jart
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Kommen die Italiener wieder?!

Man muss aber auch sehn das bei Spanien die ganzen Spieler von Real Madrid und Cesc Fabregas gefehlt haben.

Trotzdem gutes Spiel....vll mal gegen Deutschland antreten?! :)
Kommentar ansehen
11.08.2011 01:45 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jart: Italien hat durch ein abgefälschtes Tor gewonnen. Das Spiel war total lahm. Jeder hat gemerkt, wie unsinnig dieser Termin in der Vorbereitung war...
Kommentar ansehen
11.08.2011 07:14 Uhr von urxl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jart: Bei Spanien haben die Real-Spieler nicht gefehlt!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?