10.08.11 22:52 Uhr
 288
 

Fußball/Nationalmannschaft: Deutschland schlägt Brasilien

Die deutsche Nationalmannschaft hat das erste Länderspiel der noch jungen Saison gewonnen. In Stuttgart besiegte das Team von Bundestrainer Jogi Löw Brasilien mit 3:2.

In der ersten Halbzeit war das deutsche Team feldüberlegen und hatte einige gute Tormöglichkeiten, allerdings fiel vor dem Pausenpfiff kein Tor. Nach der Pause verwandelte Bastian Schweinsteiger einen Elfmeter, nachdem Toni Kroos im Strafraum gefoult worden war.

Nach einer sehenswerten Kombination erhöhte Youngster Mario Götze auf 2:0. Nach einem von Robinho verwandelten Foulelfmeter stellte die deutsche Mannschaft durch Andre Schürrle den alten Abstand wieder her. In der Nachspielzeit traf Neymar noch zum 2:3 für Brasilien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Brasilien, Schlag, Nationalmannschaft
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2011 22:52 Uhr von urxl
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
In der ersten Halbzeit merkte man, dass viele Bayern im Team waren. Viel Ballbesitz und kaum Torabschlüsse.
Kommentar ansehen
10.08.2011 23:34 Uhr von HBeene
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2011 23:51 Uhr von Slevin-Kelevra
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@HBeene: Wenn Du Dich nicht für Fussball interessierst,dann lies und kommentier es nicht, und lass Dich Kapitalismus in der Sparte "Wirtschaft" aus.

Ich fand das Spiel unterhaltsam und schön anzuschauen, auch wenn wir in der 1. Hälfte vor dem Tor (noch) zahnlos waren.. :)
Kommentar ansehen
10.08.2011 23:57 Uhr von CardiBa75
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Freundschaftsspiel: Das war kein bedeutungsloses Spiel, sondern ein Prestigeduell zweier Mannschaften, die in der Weltrangliste dicht beieinander sind (3. und 4.) Nur der Termin war unsinnig, so kurz nach Saisonstart.
@Autor:
Viel Ballbesitz und kaum Torabschlüsse? Unterstellst du Löw, das Bayernspiel zu kopieren? Ich sehe das völlig anders, es war Spielfreude zu sehen, ein paar Chancen sprangen auch raus. Allein die Aufstellung im 4-1-4-1 System zeigt die offensive Ausrichtung. Ich hab da keine Sicherheitspässe, Quergeschiebe o.ä. gesehen. Insgesamt ne richtig gute Vorstellung der Deutschen.
Kommentar ansehen
11.08.2011 00:02 Uhr von CardiBa75
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Slevin-Kelevra: Wäre das Spiel in einer Zeit gewesen, in der der FC Bayern keine CL Qualli vor der Brust gehabt hätte, wäre der Kommentar des Bayern Fans HBeene auch eher in die Richtung "grandiose Leistung meiner Bayern" gegangen, dank des 7er Blocks im heutigen Spiel.
Btw. Es war wirklich eine gute Leistung der Bayernspieler, ausser Badstuber. Schweinsteiger allein auf der 6 war sehr gut, Kross mit allen Freiheiten und mit Götze zusammen ebenso...
Kommentar ansehen
11.08.2011 01:48 Uhr von Parker_Lewis
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Der: Neuer war mal wieder die komplette Wurst.
Kommentar ansehen
11.08.2011 08:26 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Parker: Hör doch auf rumzuheulen.
Ich weiß ja dass es noch schmerzt dass er Schalke verlassen hat, aber mein Gott. Nicht jeder will gegen den Abstieg spielen :)

Neuer war bei beiden Toren chancenlos (Elfmeter ist immer Glück und das Tor von Neymar war gut geschossen) und hat gute Paraden gezeigt,

Eigentlich hab ich niemanden gesehen der schlecht war.

@Autor
Meinst du Gomez jetzt dafür verantwortlich machen zu müssen, dass das Spiel in der ersten Halbzeit eng war? (war der einzige Bayernspieler der in HZ 2 nicht wieder aufs Feld ging)

Brasilien hat hinten einfach gut gestanden musste aber nach dem 1:0 aufmachen was uns Räume gegeben hat.
Kommentar ansehen
11.08.2011 11:32 Uhr von hnxonline
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss sagen das ich erst auch nicht so von der Spielansetzung begeistert war. War und im Prinzip bin ich noch immer der Meinung das die Spieler zur Zeit andere Probleme als die Nationalmannschaft haben sollten. Aber nach 10 Minuten Spielzeit war das vergessen und ich habe mich gefreut ein tolles Fußballspiel sehen zu dürfen.

Mir hat die gesamte Mannschaftsleistung gefallen, vollkommen schnuppe bei welchen Verein die einzelne Spieler unter Vertrag stehen.
Kommentar ansehen
11.08.2011 12:43 Uhr von Oberhenne1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ CardiBa75: Klar...Badstuber ist mal wieder schlecht. Ist halt Badstuber...
Ignorieren wir einfach, dass er völlig fehlerfrei gespielt und auch die beste Zweikampfquote aufzuweisen hatte.
Kommentar ansehen
11.08.2011 15:27 Uhr von CardiBa75
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: Badstuber hat nicht schlecht gespielt, weil er Badstuber ist, sondern schlicht, weil er unsicher war, er hatte einige Stellungsfehler, die von seinen Nebenleuten ausgebügelt werden mussten, also hat er keineswegs fehlerfrei gespielt. Wo bitte hast du die Info, er habe die beste Zweikampfquote gehabt, denn her? (mögl. mit Quelle)
@PeterLustig: Parker_Lewis ist Hannoveraner und hält Hannover für den kommenden Serienmeister.
Kommentar ansehen
11.08.2011 16:07 Uhr von Oberhenne1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ CardiBa75: Dass Badstuber ebenso Fehler von Boateng und Hummels ausgebügelt hat bzw. für sie in die Bresche gesprungen ist, ist dir offenbar entgangen? Den Noten nach waren Hummels und Badstuber gleich gut, lediglich Hummels hatte etwas mehr offensiven Drang, dafür aber auch mehr Fehlpässe aus der Spieleröffnung heraus.

Das Badstuber unsicher gewesen sein soll, hast du übrigens auch weltexklusiv. In allen Einzelkritiken heisst es "solide und unaufgeregt".

Quelle suche ich dir noch...

[ nachträglich editiert von Oberhenne1980 ]
Kommentar ansehen
11.08.2011 16:24 Uhr von CardiBa75
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: Laut Noten gestern auf Sport1 und Kicker war Hummels besser benotet als Badstuber.
Verstehst du eigentlich nicht, warum man Badstuber momentan als schlecht ansieht?? Er hat in seiner ersten Saison sehr gut gespielt, an diesen Leistungen, die er da gebracht hat, wird er nunmal gemessen. Das ist ja wohl auch richtig. Von diesem Niveau ist er momentan meilenweit entfernt, da können auch 2-3 Fehler seiner Nebenleute, die er dann mal ausbügelt, nichts ändern. Im Grossen und Ganzen ist es nämlich so, das die Nebenleute öfter für ihn einspringen müssen (nicht nur gestern). Bei Eckbällen hab ich ihn gestern mehr als einmal recht planlos im 16er "rumeiern" sehen. Warum er die Sicherheit und Souveränität seiner 1. Saison eingebüßt hat, kann ich nicht sagen, fakt ist jedoch, sie ist weg, und somit ist er gemessen an den schonmal erbrachten Leistungen momentan schlecht (wenn es auch bergauf geht).

In allen Einzelkritiken?? 15 Sek. suche und Zack: "Der Münchner fiel in der Anfangsphase kaum auf. Als die Brasilianer häufiger in Strafraumnähe kamen, wirkte er zunehmend unsicherer. Seine Stellungsfehler blieben aber ohne Konsequenzen. Sein Aufbauspiel ist ausbaufähig. SPORT1-Note: 3,5" Quelle Sport1.de

[ nachträglich editiert von CardiBa75 ]
Kommentar ansehen
11.08.2011 18:43 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ CariBa75: Dann könnte ich mit Spox kontern...aber das ist mir zu blöd.
Kommentar ansehen
11.08.2011 19:44 Uhr von CardiBa75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: Aber die Aussage, ich hätte die Ansicht, Badstuber sei unsicher gewesen, hätte ich weltexclusiv ist ja wohl damit widerlegt. Oder etwa nicht? Daran ist nichts blöd, hört sich eher nach beleidigter Leberwurst an...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?