10.08.11 18:17 Uhr
 100
 

Apple auf dem Weg an die Spitze der Finanzmärkte

Vor 14 Jahren war der kalifornische Konzern Apple fast Pleite. Heutzutage ist er auf dem Weg zu Platz Eins der Finanzmärkte.

Am gestrigen Dienstag verdrängte Apple für kurze Zeit den bisherigen Spitzenreiter Exxon Mobil. Apple wurde an der New Yorker-Börse Nasdaq mit 343 Millionen Dollar bewertet und war somit für kurze Zeit das wertvollste Unternehmen weltweit.

Exxon Mobil verdrängte Apple jedoch kurz vor Handelsschluss wieder von seiner Spitzenposition. Jedoch ist es absehbar, dass Apple seinen Konkurrenten überholen und weit hinter sich lassen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Apple, Börse, Spitze
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen
Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2011 18:23 Uhr von Urrn
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
inb4 apple bashing

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?