10.08.11 18:17 Uhr
 105
 

Apple auf dem Weg an die Spitze der Finanzmärkte

Vor 14 Jahren war der kalifornische Konzern Apple fast Pleite. Heutzutage ist er auf dem Weg zu Platz Eins der Finanzmärkte.

Am gestrigen Dienstag verdrängte Apple für kurze Zeit den bisherigen Spitzenreiter Exxon Mobil. Apple wurde an der New Yorker-Börse Nasdaq mit 343 Millionen Dollar bewertet und war somit für kurze Zeit das wertvollste Unternehmen weltweit.

Exxon Mobil verdrängte Apple jedoch kurz vor Handelsschluss wieder von seiner Spitzenposition. Jedoch ist es absehbar, dass Apple seinen Konkurrenten überholen und weit hinter sich lassen wird.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Apple, Börse, Spitze
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2011 18:23 Uhr von Urrn
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
inb4 apple bashing

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?