10.08.11 15:43 Uhr
 308
 

Schreckgespenst Maut: Für die Deutschen durchaus eine Idee

Das Thema Maut auf deutschen Autobahnen ist mittlerweile alles andere als neu, nun scheinen sogar die meisten Deutschen pro Maut zu sein.

Eine Umfrage der "auto motor und sport" brachte jetzt zutage, dass fast 56 Prozent für eine solche Maut wären, wenn dafür die Kfz-Steuer gesenkt wird.

Weitere 48 Prozent wären für eine Maut, wenn das Geld schließlich auch wirklich für den Straßenbau verwendet wir. Kurzum empfinden 77 Prozent der Befragten die schlechten Straßen als Ärgernis, 71 Prozent hingegen die hohen Spritpreise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Maut, Idee
Quelle: www.auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2011 15:43 Uhr von DP79
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hm, also ich muss sagen, ich bin dafür, dafür soll die Kfz-Steuer weg. Grund: Während wir Deutschen überall in der EU Maut zahlen müssen, werden unsere Autobahnen von Ausländern vollkommen kostenlos genutzt - eine Maut (ohne Kfz-Steuer) wäre in meinen Augen daher fairer.
Kommentar ansehen
10.08.2011 15:46 Uhr von grandmasterchef
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nichts desto trotz beschleicht mich das gefühl, dass autotechnisch in DTL nichts mehr billiger wird.
Kommentar ansehen
10.08.2011 17:32 Uhr von zabikoreri
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist doch, das die KFZ-Steuer inzwischen ziemlich weit unten ist (Öko-Rabatte). Da man jedoch das Wort ´Steuererhörung´ nicht mag, versucht man es eben so.

Dazu kommt noch, das gewisse Autonutzer von der KFZ-Steuer befreit sind (Schwerbehinderte z.B.). Mit dieser PKW-Maut kann man diese Leute auch nocht abzocken (ähnlich wie bei der GEZ.-Reform)!
Kommentar ansehen
10.08.2011 18:25 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: Sorry, vielleicht ein bissel dämlich formuliert. Ich sag nur "Mehrfachnennungen"...
Kommentar ansehen
10.08.2011 20:18 Uhr von Delios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Die Senkung oder Abschaffung der Kfz-Steuer würde als Entgegenkommen des Staates nur wieder die Autofahrer bevorteilen die sehr viel Kfz-Steuer bezahlen und Menschen die wenig verdienen bzw. die nur kleine Autos besitzen um zu sparen müssten dann draufzahlen.
Ich sehe da keine Gerechtigkeit drin.
Kommentar ansehen
10.08.2011 20:55 Uhr von FellatioShot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst senken dann wieder erhöhen: Wenn dann wird die KfZ Steuer auch nur solange gesenkt bis die PKW-Maut durch ist und Gras drüber gewachsen ist.
Sobald sich die Bürger an die Maut gewöhnt haben wird auch die KfZ Steuer ganz langsam wieder erhöht und schon zahlt man doppelt.
Kommentar ansehen
13.08.2011 12:27 Uhr von FirstAdvocat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zweckgebunden: wäre die Maut sicherlich nicht schlecht... Aber mit dem Geld könnte man auch wunderbar die Goldkäufe Griechenlands und die Demokratisierung Ägyptens finanzieren. Und China könnte auch noch etwas Kopier... aehhh Entwicklungshilfe brauchen.
Kommentar ansehen
23.08.2011 13:50 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"STIMMT´S: Beansprucht ein Lkw die Straße 10000-mal so stark wie ein Pkw?

... fragt Gunhild Wilms aus Kirchheim-Teck

(...)"
DIE ZEIT vom 28. Juli 2011, S. 32

Genaue Antwort nachzulesen unter:

http://www.shortnews.de/...

s. Kommentare

Kurzantwort: Sogar mehr als 100000-mal so stark

[ nachträglich editiert von Sag_mir_Quando_sag ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?