10.08.11 14:22 Uhr
 71
 

"smart times": 1.500 smart-Fans treffen sich in Riccione/Italien

Wieder einmal hat am letzten Wochenende das Treffen "smart times" stattgefunden, wobei die Fans des kleines Flitzers gleich mit einer Tradition brachen: Statt in Österreich traf man sich nun in Italien.

1.500 Fans aus 22 Ländern reisten schließlich zur diesjährigen "smart times 2011" an, wobei neben Flohmarkt, einem Besuch im Aquapark oder einem Drive auf einer nahen Rennstrecke sogar ein Besuch im "Museo Ferrai" geboten wurde.

Nächstes Jahr ist die "smart times" in Belgien geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Italien, Treffen, Smart
Quelle: www.auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2011 14:55 Uhr von barryW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wollt auch schon immer: mal ins "Museo Ferrai" , nur leider hatte ich es nicht gefunden. Musste dann mit dem "Museo Ferrari" vorlieb nehmen.
(-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?