09.08.11 19:17 Uhr
 1.049
 

Otto startet "Quelle.de" als neuen Marktplatz im Internet

2009 musste das Familienunternehmen Quelle Insolvenz anmelden. Doch nun wird die Traditionsmarke als "Quelle.de" neu gestartet.

Der Geschäftsführer der Otto Group, Tim von Törne, will die Plattform mit einem neuen Konzept starten. Ähnlich wie Amazon sollen Händler ihre Waren anbieten. Quelle überprüft auf dem Online-Marktplatz Händler und deren Zuverlässigkeit und betreut Bestell- und Zahlungsvorgänge.

Schwerpunkt sollen zunächst Produkte aus dem Bereich Elektronik und Wohnen sein. Als Zielgruppe will man das etwas gesetztere Publikum erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Quelle, Marktplatz, Otto
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 19:28 Uhr von ZzaiH
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
zu spät: viel zu spät - dieser ehemalige riese hätte viel eher ins internet gehen müssen - so 10-15jahre...einfach nur traurig...wer das wohl im managment verbockt hat

garantiert ü50-60 leutchen, der das internet für eine kurzzeitige modeerscheinung hielt und wahrscheinlich immer noch hält.
Kommentar ansehen
09.08.2011 23:19 Uhr von maxedl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gier: hat von Anfang an ruiniert was viele Jahre hat funktioniert.
Selbst wenn die Quelle noch früher online gewesen wäre.
Vom Management und den Eigentümern wurde die Quelle so gut es ging abgeschöpft.
Irgendwann trocknet auch die ergiebigste Quelle aus und wird aufgegeben.
Ob die neue Quelle ein Erfolg wird lässt sich erst sagen wenn alles im Fluss ist.
Kommentar ansehen
10.08.2011 07:42 Uhr von Eisi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alternative: Sowas wie meinpaket.de von DHL?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?