09.08.11 18:36 Uhr
 310
 

Boxer Vitali Klitschko kämpft um Gerechtigkeit für Julia Timoschenko

Der Schwergewichtsboxer Vitali Klitschko, Chef der Partei Ukrainische Demokratische Allianz für Reformen (UDAR), spricht sich für die Freilassung der Ex-Regierungschefin und Symbolfigur der Orangenen Revolution von 2004, Julia Timoschenko, aus.

In einem Interview berichtet Klitschko, dass er für einen störungsfreien Prozess bürgen würde, wenn man ihn ließe. Eine Nichtfreilassung würde seiner Meinung nach die Sicherheit der Ukraine und das Vertrauen des Auslandes in die Regierung zerstören.

Die Inhaftierung Timoschenkos wird sowohl im Inland, als auch im Ausland heftig kritisiert. Die Kritiker sprechen von einer politisch motivierten Festnahme. Bereits am vergangenen Montag gingen Tausende von Menschen aus Protest dagegen auf die Straße.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Festnahme, Boxer, Vitali Klitschko, Julia Timoschenko, Gerechtigkeit
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?